HausGeräteProfi trifft Schule

Unter dem Titel „Wirtschaft trifft Schule“ fand am Mittwoch, 9.10.2019 eine Podiumsdiskussion, ausgehend von der WKO im Bezirk, im Lorely-Saal statt.

Die Veranstaltung hatte das Ziel, für Schülerinnen und Schülern der AHS und BHS, interessante Berufsmöglichkeiten und den Weg dorthin, mit einer persönlichen Geschichte der teilnehmenden Betriebe verknüpft, zu informieren und näher zu bringen.

Auch der HausGeräteProfi stellte sich den Jugendlichen vor, mit Informationen zu seiner Gründung und dem Werdegang, sowie dem Ziel seiner unternehmerischen Tätigkeit – natürlich auch mit dem Gedanken als potenzieller Arbeitgeber für Lehrlinge attraktiv zu erscheinen.

Warum Lehrlinge wichtig sind?

Lehrlinge ausbilden – bedeutet auch Fachkräfte zu gewinnen, welche von Anfang an zum Betrieb gehören und in diesem eingebunden sind, was auch dazu führt, dass diese oft auch bis lange über die Lehrzeit weiter im Unternehmen bleiben.

Lehrlinge gehören einer jungen Generation an, welche frischen Wind in ein Unternehmen bringt und auch lassen sie sich leichter für neue Aufgaben, begeistern. Die Bereitschaft zum Arbeiten, zum Lernen und auch Verantwortung zu übernehmen, ist im Gegenzug genauso wichtig und „mitzubringen“. Die Lehrlinge von Heute sind die Facharbeiter von Morgen!

Als Dienstleister im Bereich der Reparatur von Haushaltsgeräten, steht unser Betrieb und seine Mitarbeiter für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, was auch praktisch umgesetzt und gelebt wird.

Haben wir Ihr oder Dein Interesse geweckt?

Wir würden uns über ein Bewerbung freuen – als Lehrling oder auch als Facharbeiter!

Bewerbungsunterlagen (Motivations-Schreiben, Lebenslauf, letzte Zeugnisse) senden Sie bitte entweder per Post oder per Mail an:

HausGeräteProfi Ges.m.b.H., Hütteldorfer Straße 190, 1140 Wien

Mail: office@hgpwien.at

Kostenloser Reparatur-Check für Haushaltsgeräte

Die HausGeräteProfis überprüfen das Gerät vor Ort und reparieren es – wenn möglich – sofort und kostenlos. Falls Ersatzteile benötigt werden, nehmen sie das Gerät in die Werkstatt mit und es kann gegen Reparaturkosten wieder abgeholt werden.

So einfach und rasch kann das Reparieren sein – nutzen Sie die Chance!

Am Samstag, 14. September 2019, 13:00 bis 19:00 Uhr
in 1160, Wien vor der U3-Endstelle Ottakring

Am Freitag, 25. Oktober 2019, 13:00 bis 19:00 Uhr
in 1140, Wien Hütteldorfer Straße 190

Reparaturkurs

Hier lernen auch Sie, wie’s geht!

Selbst Hand anlegen, heißt es im Reparaturkurs beim Profi. Kaputt, gleich neu ist out, reparieren ist in! Hier lernen Sie auch, wie’s geht!

Reparieren: Das ist die Freude, etwas das nicht mehr funktioniert, entzweigeganen, schadhaft geworden ist, wieder in den früheren, intakten, gebrauchsfähigen Zustand zu bringen.

Reparieren kann jeder! Im Prinzip kann jede/r ein paar Schritte nach dem Kurs weiterkommen, denn wir zeigen Ihnen, wie Sie die Reparatur angehen, was Sie beachten müssen, wie Sie das Problem selbst lösen können oder was besser der Profi in die Hand nehmen sollte.

Wir sprechen keine unverständliche Sprache der Elektrotechnik, sondern klare und begreifliche Worte der Mechatronik.

In diesem praxisorientiertem Kurs wird deutlich, das Reparieren und Servicieren von Waschmaschinen zum Teil gar nicht schwierig ist , wie immer angenommen.

Vielmehr wird anschaulich dargestellt, was man wissen muss, um eine Reparatur erfolgreich zu erledigen, Wer an diesem Kurs teilnimmt, erhält eine Basis an Grundkenntnissen der Funktion sämtlicher wichtiger Bauteile aus Waschmaschine, Geschirrspüler, Elektroherd, Trockner & Co.

Termine:

09. November 2019 von 9:00-13:00 Uhr

16. November 2019 von 9:00-13:00 Uhr

Ort:

1140 Wien, Hütteldorfer Straße 190

Anmeldung:

Telefonisch und +43 1 944 33 99

per Mail an office@hgpwien.at oder www.hgpwien.at/shop.

HausGeräteProfi im ORF – zum Nachlesen und hören

HausGeräteProfi im ORF – zum Nachlesen und hören

Wie Ihre Haushaltsgeräte länger halten können … Tipps vom HausGeräteProfi

Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Staubsauger, Kühlschränke, Kaffeemaschinen und andere sind täglich im Einsatz.

Schon mit wenigen Handgriffen, können Sie die Lebensdauer dieser Geräte zu verlängern. So vermeiden Sie Schäden und teure Reparaturen, das schont die Umwelt und auch Ihre Geldbörse.

https://help.orf.at/stories/2943490/

https://oe1.orf.at/player/20181103/532678

Zögern Sie nicht, wenn Sie spezielle Fragen zu Ihrem Gerät haben:

 

Was kann ich tun, wenn
nicht funktioniert:

 

Da schau her – free repair!

Da schau her – free repair!

Kostenloser Reparatur-Check für Haushaltsgeräte

beim Fest „Wir in Ottakring und Penzing“

Sie möchten ein Gerät reparieren lassen?

Bringen Sie einfach vorbei, was kaputt ist. Die Fachleute des HausGeräteProfi kümmern sich um Fön, Toaster, Kaffeemühle, Staubsauger, Küchenmaschine, Entsafter und andere Haushaltsgeräte.

Die HausGeräteProfis überprüfen das Gerät vor Ort und reparieren es – wenn möglich – sofort und kostenlos. Falls Ersatzteile benötigt werden, nehmen sie das Gerät in die Werkstatt mit und es kann gegen Reparaturkosten wieder abgeholt werden.

So einfach und rasch kann das Reparieren sein – nutzen Sie die Chance!

Wann: Samstag, 8. September 2018 von 13:00 – 19:00 Uhr

Wo: Platz vor der U3 – Endstelle Ottakring

 

 

„coole“ Kühlgeräte – Pflegetipps

„coole“ Kühlgeräte – Pflegetipps

Vor allem im Sommer laufen Kühl- und Gefriergeräte auf Hochtouren. Mit einigen einfachen Maßnahmen bleiben Ihre Geräte länger in Schuss und verbrauchen auch weniger Strom.

Enteisen

Tauen Sie Ihre Kühlgeräte regelmäßig ab, denn eine dicke Eisschicht im Tiefkühlbereich kann den Stromverbrauch des Gerätes fast verdoppeln. Trennen Sie den Kühl/Gefrierschrank vom Strom und verzichten Sie auf Tricks zur schnelleren Enteisung:

  • verwenden Sie keinen von Föhn und Schüsseln mit heißem Wasser, denn dabei könnten Sprüngen der Innenverkleidung entstehen
  • kein Einsatz von spitzen Gegenständen zum Abschlagen vom Eis, verwenden Sie den für Ihr Gerät geeigneten Eisschaber
  • Mit ein wenig Geduld schmilzt das Eis von ganz alleine

Tauwasserablauf 

Sammelt sich in Ihrem Kühlschrank oft Wasser?

Ein mögliche Ursache ist ein verstopfter Ablauf, reinigen Sie diesen mit dem originalen Ablaufreiniger oder verwenden Sie einen Pfeifenreiniger.

Gerüche

Hygiene ist das A und O für einen gepflegten Kühlschrank. Eine regelmäßige Reinigung ist daher zu empfehlen:

  • etwa einmal im Monat eine Reinigung des Innenbereiches mit Essigwasser oder einem Kühlschrankreiniger
  • Reinigen Sie ebenfalls auch die Türdichtungen, darin sammeln sich oft Bröseln und Essensreste
  • Stark riechende Lebensmittel, wie z.B. Käse, sollten Sie in luftdichten Behältern aufbewahren
  • trotz Reinigung weiterhin üblen Gerüchen – eine mögliche Ursache könnte die Tauwasserschale  sein, diese befindet sich auf der Rückseite des Kühlschrankes, oberhalb der Kompressors.

Scharniere

Schließen die Türen von Einbau-Kühl- und Gefriergeräten nicht richtig? Es könnte ein defekte Scharnier sein:

  • achten Sie darauf, dass die Scharniere geschmiert werden, da sonst die Feder reißen könnte, verwenden Sie z.B. ein paar Tropfen Olivenöl
  • Absteller richtig beladen – vor allem in der heißen Jahreszeit, wenn Sie viele Getränke kühlen, sollten die Türabstelller nicht überladen sein

Ersatzteile

Sollten Sie Ersatzteile oder Zubehör benötigen, schauen Sie in unserem Shop vorbei: https://www.hgpwien.at/shop

Zweite Chance für Ihr Altgerät

Zweite Chance für Ihr Altgerät

Eine zweite Chance für Sie und Ihr Haushaltsgerät

Ihre alte Waschmaschine wird nicht mehr benötigt, oder der Trockner, Waschtrockner, Geschirrspüler, Elektro-Herd? – Überlassen Sie uns das Gerät, oft können wir ihm ein zweites Leben einhauchen oder wertvolle Ersatzteile gewinnen.

„Organspende“ – aus 3 mach 1

Aus Ihrem Altgerät, meist werden drei bis vier Gleichartige benötigt, können unsere Techniker ein voll funktionstüchtiges Gerät zusammensetzen. Von der Ablaufpumpe bis zur Zentralsteuereinheit wird alles geprüft, repariert und instandgesetzt.

In unwirtschaftlichen Fällen werden intakte Ersatzteile ausgebaut und als gebrauchte, geprüfte Teile in einem anderen Gerät wiederverwendet.

Nach erfolgreichem Testbetrieb, werden diese überholten Maschinen bei uns  2nd-Hand, mit 12 Monaten Gewährleistung, an Einkommensschwache, verkauft.

Vorbeibringen – Abholen lassen

Gerne nehmen wir Ihr Elektroaltgerät (ausgenommen sind Klimaanlagen, Kühl-und Gefriergeräte, Drucker/Büromaschinen und Röhrenfernseher) zu unseren Öffnungszeiten an:

1140 Wien, Hütteldorfer Straße 190

Montag – Donnerstag von 9:00 – 17:00 Uhr

Freitag von 9:00 – 13:00 Uhr

Direkt vor unserem Geschäft befindet sich auch eine Lade-Zone für unsere Kunden.

In Wien holen wir das Altgerät auch bei Ihnen zu Hause, gerne ab.

Gegen einen geringen Unkostenbeitrag von € 15,-, der direkt bei der Abholung in Rechnung gestellt wird, übernimmt unser Abholdienst den Transport.

Bei der Abholung ist es unbedingt notwendig, dass das Gerät vorher vom Strom, Wasser und Abfluss abgeschlossen ist.

Außerdem können wir ein Gerät nur dann zu dem angegebenen Preis abholen, wenn ein Lift vorhanden und der Zugang zum Gerät barrierefrei ist.

Abholtermine bitten wir telefonisch unter: 01/944 33 99 zu vereinbaren.

Danke

Für Ihre Spende für ein gut erhaltenes Gerät bekommen Sie keine Urkunde, jedoch einen € 20,- Gutschein welcher für eine unserer Dienstleistungen (ausgenommen Kostenvoranschlag) einlösbar ist, sowie die Gewissheit mit Ihrem Beitrag dem heutigen Konsum-Zwang entgegenzuwirken!